LIFESTYLE: Map of love

Wenn es um das Thema Zukunftsplanung geht habe ich wirklich noch „altmodische“ Vorstellungen. Für mich ist klar, dass es wie folgt ablaufen wird – verliebt (Häckchen gesetzt) – verlobt (noch offen) – verheiratet (noch offen). Ich bin der Meinung, dass so eine Verlobung auch in der heutigen Zeit noch genau das Richtige ist und ein wichtiger Bestandteil des „für immer miteinander seins“ ist. Natürlich hab ich auch schon die ein oder andere Vorstellung wie unsere Verlobung vielleicht einmal aussehen könnte. Wenn ich mir dann die „Map of Love“ anschaue wird es mir ganz warm ums Herzchen, weil dort viele Paare auf einer Weltkarte die Orte ihrer Verlobung, Heirat oder den Ort an dem sie sich verliebt haben eingetragen haben. Ich finde das ist eine wunderschöne Idee und bringt einem zum träumen.

 

 

 

 

 

xoxo, van

 

*In Kooperation mit Verlobungsringe

2 Comments

Kommentar verfassen