CHARITY: Hunde aus Bosnien (Tierhilfe Weyarn e.V.)

Nicht jeder Hund hat so ein Glück wie Pukito. Pukito kommt ursprünglich aus einem Asyl in Bihac (Bosnien), das gleich neben einer Mülldeponie erbaut wurde. In diesem Asyl leben unzählige Hunde, deren leben bislang von Schmerz, Qual und Leid gezeichnet war. Die Tierhilfe Weyarn e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht den Hunden zu helfen und so fahren die großherzigen Helferinnen einmal im Monat nach Bosnien und sind mit Nahrung und lebensnotwendigen Medikamenten bepackt. die Vierbeiner sind dafür unglaublich dankbar und brauchen die Hilfe, um sich nicht weiter unkontrolliert zu vermehren, beziehungsweise endlich ein herzliches Zuhause zu finden. Es ist für mich schwer zu sehen, wie schlecht es diesen Hunden geht, wenn ich daran denke, wie gut es meinem verstorbenen Zwergpudel Tommy damals ging. Ich würde am liebsten jeden Einzelnen dieser Hunde adoptieren.
Aktuell gibt es eine großartige Aktion von DiBaDu, bei der 1000 individuelle Vereine jeweils 1000 Euro für deren Zwecke gewinnen können. Die Tierhilfe Weyarn e.V. würde das Geld für ein Kastrationsprojekt nützen, um so die Welpenflut einzudämmen. Dies würde bereits im Juli stattfinden.
Der Verein wurde damals eigentlich gegründet, um heimatlose Tiere aus der Umgebung aufzunehmen oder Menschen finanziell bei ihren Haustieren oder anfallenden Tierarzt Kosten zu unterstützen, doch haben sie bald angefangen mit anderen Vereinen Hand in Hand zu arbeiten und unterstützen nun 2 junge Tierschützerinnen in Bihac. Sie fahren regelmäßig mit Spenden aus Deutschland zu den Tieren und versuchen den Hunden die Chance auf eine Einreise nach Deutschland bzw. ein schönes Zuhause zu ermöglichen. Es wird aktiv geholfen um die Lage vor Ort zu verbessern und so wurde bereits erreicht, dass das Asyl (um das sich nur geringfügig von der zuständigen bosnischen Stelle gekümmert wird) überdacht wird. Ein erster Erfolg! Die fleisigen Mädels gehen ganz normal in die Arbeit und kümmern sich in ihrer Freizeit rührend um die Tiere, welche sie sogar zeitweise bei sich zuhause aufnehmen, bis sie ein neues zuhause gefunden haben.
 
Und um dieses tolle und äußerst notwendige Vorhaben unterstützen zu können müsstet Ihr nur HIER für die Tierhilfe Weyarn e.V. abstimmen. Jeder von Euch hat 3 Stimmen zu vergeben, für die Ihr eine kostenlose SMS mit 3 Abstimm-Codes zugeschickt bekommt. Diese Codes sind 24h aktiv und können von Euch an einen oder an 3 verschiedene Vereine gehen. Es ist wirklich sehr einfach :-).
Ihr könnt natürlich auch Mitglied werden und den Verein mit einem geringen jährlichen Betrag unterstützen. Die Tiere brauchen UNS, damit es Ihnen bald besser geht und die schreckliche Situation in Bosnien hoffentlich bald Geschichte ist.
Vielleicht fragen sich nun einige von Euch, warum dieser Artikel so rein gar nichts mit Mode zutun hat, aber ich habe mich dazu entschlossen nun öfters über meine Herzensangelegenheiten zu berichten. Hierzu ist auch ein kleines Projekt mit anderen Bloggern geplant, aber dazu verrate ich an dieser Stelle noch nicht mehr. Ich hoffe, dass das für Euch in Ordnung ist und freue mich auf Euer Feedback.
*Alle Bilder gehören der Tierhilfe Weyarn e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

xoxo, van

Kommentar verfassen