INTERIOR: My closet (Closet of a fashionblogger)

Ob man diesen Raum noch „Schlafzimmer“ nennen kann weiß ich nicht. Was ich aber weiß ist, dass es für mich in erster Linie ein „begehbarer Kleiderschrank“ mit dem kleinen Extra „Bett“ ist. Ich musste diesen Schrank einfach haben, auch wenn er oder gerade deswegen weil er die eine Hälfte meines Schlafzimmers ganz für sich einnimmt. Ich liebe es in meiner eigenen kleinen Boutique zu wohnen und hatte mir das auch als Ziel für meine erste Wohnung gesetzt! Und genau diesen Mädchentraum durfte ich mir mit einem IKEA PAX Schrank erfüllen. Den kann man bei IKEA übrigens genauso planen wie man ihn gerne möchte. Mir war einfach wichtig, dass ich viel Platz zum hängen und für meine Taschen habe. Trotzdem wollte ich noch ausgibig Stauraum für die Pullover, Tshirts, Sportklamotten etc. haben. Leider muss ich auch hier jeweils meine Sommer-und Winterklamotten in einem Staubschrank aufbewahren. Auch wenn der Schrank groß wirkt, fehlt hier und da ein bisschen Platz.
Aber es macht nun einfach Spaß den Kleiderschrank einzuräumen und immer wieder neu zu sortieren. Erst am Wochenende habe ich mich dafür entschlossen die Klamotten farblich zu den Taschen darüber zu sortieren ;-). Auch ein kleines aber feines Schuhregal hat es noch neben den Schrank geschafft. Dies sind zwar bei weitem nicht alle Highheels und Schuhe die ich besitzte, aber es sollte auch nur soetwas wie eine kleine „Vorschau“ meiner Lieblingsschuhe sein.
Das Bild rechts neben dem Kleiderschrank ist übrigens eine Fashionzeichnung die während der Mercedes Benz Fashionweek von mir gemacht wurde. Das Bild zeige ich Euch aber erst in meinem baldigen Interior Post :-). Ich hoffe Euch gefallen die Bilder und bin auf Eure Meinung sehr gespannt. Wie sieht Euer Kleiderschrank aus? :-)
HIER könnt Ihr noch ein Interview von mir auf Lifestyleandchilling.net lesen.
ENG – Here you can see my open wardrobe which is in my bedroom. Actually I can not say if whether it is still a bedroom but I love my own little boutique. It is so cool to plan your own IKEA Pax Wardrobe. For me it was important that I have plenty of space to hang my stuff or to put my handbags. Even if the wardrobe looks big there lacks a bit of space here and there. But it simply makes fun to sort the clothes. And also a small but nice shoe rack was mounted next to the wardrobe. It is just like a little preview of my favourite shoes and highheels. The picture on the right is actually a drawing from the Mecedes Benz Fashionweek. You will see the drawing on my soon  coming post about my interior. I hope you like my photos. How looks you wardrobe?
HERE you can read a interview from me on Lifestyleandchilling.net.

 

 

 

 

 

 

 

 

xoxo, van

 

8 Comments

Kommentar verfassen